Sa., 26. Juni | Königheim

Juni Waldbad (Main-Tauber-Kreis)

Wer im Sommer Abkühlung sucht, findet sie nicht nur im Schwimmbad, sondern auch im Wald. Der Grund: Bäume dünsten sogenannte Monoterpene, die unter anderem für den typischen Waldgeruch sorgen.
Anmeldung abgeschlossen
Juni Waldbad (Main-Tauber-Kreis)

Zeit & Ort

26. Juni, 14:00 – 16:00
Königheim, Gissigheim, 97953 Königheim, Deutschland, Kneipp-Anlage

Über die Veranstaltung

Wer im Sommer Abkühlung sucht, findet sie im Wald. Der Grund: Bäume dünsten sogenannte Monoterpene, die unter anderem für den typischen Waldgeruch sorgen. Diese Teilchen dienen aber auch als Kondensationskeime für Wasserdampf – und dessen Verdunstungskälte kühlt die Luft ab. 

Die Bäumewollen an den hellsten Tagen so viel Sonnenenergie wie möglich für die Photosynthese bereitstellem. Die Rotbuche zum Beispiel bildet dafür kleine, leistungsfähige Lichtblätter im äußeren Bereich der Krone und große Schattenblätter für den inneren. Auch einige andere Bäume nutzen so das einfallende Licht im Sommer optimal aus.

Achtsamkeit mit allen Sinnen auf den Wald einlassen, entdecken wir die Schönheiten des Waldes im April. Hier ein Waldbeere dort ein Waldmeister Teppich, ein Scharbockskraut am Waldboden, der von der Sonne angeleuchtet wird, aufspringende Knospen und Blüten, es spriesst überall.

Im Nadelwald wird uns der jahrzeitliche Unterschied nicht ganz so bewusst, erscheint dieser jedoch etwas märchenhafter und dunkler als im Sommer. Den Duft des Nadelwalds nehmen wir auch im April wahr und auf. Zu entdecken gibt es viel. Da kleine spriesende Knospen an dem Laubbäumen, dort ein Spinnennetz voll von Tau oder Regentropfen.

Die Natur ermöglicht ein Waldbad zu jeder Jahreszeit!

Aber um das Waldbad auch genießen zu können, müssen wir uns wohlfühlen. Die Temperaturen schränken den Aufenthalt im Wald zeitlich ein. Nach meiner Erfahrung sollte das Waldbad maximal 2 Stunden dauern.

Das Schlendern durch den Wald findet in einem langsamen Tempo statt -durch verschiedene Übungen halten wir uns auch einige Minuten an einer Stelle auf.

Die richtige Kleidung fürs März-Waldbaden & Wohlfühltipps

Besonders wichtig ist es, die richtige Kleidung zu wählen. Festes Schuhwerk mit dicken Socken (evtl. Wärmesohle, kleiner Taschenofen  Zwiebellook ist angesagt und eine winddichte Jacke ist zu empfehlen, ebenso ein Regenschutz (bitte keinen Schirm), ein dicker Schal. Eine Thermoskanne mit heißem Tee und ein Sitzkissen sind empfehlenswert.

Die Veranstaltung dauert ca. 2 Stunden mit einem Fußweg  ca. 2-3 km und findet bei jedem Wetter statt.  Bitte mitbringen: Sitzkissen oder Decke, wetterangepasste Kleidung.  Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro.

Anmeldung erforderlich unter Tel.: 0151 / 17202713 oder sigrid@naturlover.de

Weitere Details finden Sie auf www.naturlover.de

Weitere Waldbaden-Termin findet am  Samstag 24. Juli  und Sonntag 8. August 2021 jeweils um 14 Uhr statt.

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen