• naturlover sigrid

#LoveYourNature


Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“ Luther


Schon über eine Woche schwiert mir dieser Satz im Kopf und heute weiß ich warum! Gerade die derzeitige Situation verlangt von uns ein „social distancing“, innehalten und andererseits spüre ich in mir eine neue Art von „Aufbruchstimmung“ und Wunsch auf Dialog.


Und es gab zwei Tipps gegen das Coranavirus und die zwei besondere Begebenheiten, die ich gerne an euch weitergeben möchte:


Mein Lehrer und Freund Marko Pogacnik hat für diese spezielle Zeit eine besondere Meditation - „Wachet auf!“ empfohlen. Hier macht Marko nochmals deutlich wie sehr wir Menschen diese Welt mit kreieren und somit NICHT Opfer dieser Begebenheiten sind. Leider haben wir diesen Aspekt vergessen und sind somit Spielball unserer Muster und Angst, die zu diesem Zeitpunkt schlechte Begleiter sind.


Meine Kinesiologin empfiehlt Cystus-Tee mit Stern-Anis zu trinken, denn beide Stoffe mag das Virus nicht!



Heute hatte ich eine schöne Begegnung mit meiner Freundin vom Balkon. Zu anderen Zeit hätte ich meine Freundin zwar gesehen, aber hätte nicht die Initiative ergriffen, ihr zu rufen. Während des Gesprächs entstand durch Mitgefühl und echtem Interesse ein Dialog, der wichtige Informationen und helfende Impulse aufzeigte! Das hören wurde zu einem Lauschen und die Antwort war sehr mit Wahrheit und Wahrhaftigkeit durchsetzt. Eine Wohltat für Herz und Seele.


Ganz anders und doch gleich kam heute Morgen eine WhatsApp Nachricht von einer Freundin, die fragte, wie es mir geht. Auch über diese Nachricht entspann sich ein Dialog mit interessanten Perspektiven und die Möglichkeit neues Denken zuzulassen. Das hat mich so inspiriert, dass sich plötzlich die nächstmöglichen Schritte und Aussichten für mich und meine derzeitige berufliche Situation präsentierten. Großartig!


Und so zeigt selbst die Coronavirus-Pandemie zwei Seiten einer Medaille – wir haben die Möglichkeit Gutes oder nur das Fehlende/Negative zu sehen.


Hier noch eine Hörempfehlung aus den Hörsaal von Deutschlandfunk Nova: Philosophin Lisa Herzog, Eliten und Demokratie "Wer viel verdient, glaubt, er hätte das verdient": https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/eliten-und-demokratie-der-einfluss-von-koennen-und-leistung-vortrag-von-der-philosophin-lisa-herzog


Auch ich werde nicht mehr mit Gruppen in den Wald/Natur gehen, aber kann jedem eine Waldauszeit für seine Immunabwehr empfehlen – am besten allein oder mit dem notwendigen social distancing.


Der Wald erdet, inspiriert und heilt uns!

In diesem Sinne – bitte alle gesund bleiben!

Kleiststraße 11

65187 Wiesbaden

info@naturlover.de

Tel: 0151 - 172 027 13

Impressum

Datenschutz

©2018 by Naturlover. 

Proudly created with wix.com